Datenschutzerklärung

Verantwortliche Partei gemäß den Datenschutzgesetzen, insbesondere der Allgemeinen Datenschutzverordnung der EU (DSGVO), ist uppliv AB, c / o Impact Hub, Jakobsbergsgatan 22, 111 44 Stockholm, Schweden, E-Mail: benjamin@uppliv.com

Ihre Rechte als betroffene Person

Sie können die folgenden Rechte jederzeit über die Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten ausüben:
  • Berichtigung ungenauer personenbezogener Daten (Art. 16 DSGVO),
  • Löschung Ihrer von uns gespeicherten Daten (Art. 17 DSGVO),
  • Einschränkung der Datenverarbeitung, sofern wir Ihre Daten aufgrund gesetzlicher Verpflichtungen nicht löschen dürfen (Art. 18 DSGVO),
  • Einspruch gegen die Verarbeitung Ihrer Daten bei uns (Art. 21 DSGVO) und
  • Datenübertragbarkeit, sofern Sie der Datenverarbeitung zugestimmt oder einen Vertrag mit uns geschlossen haben (Art. 20 DSGVO).
  • Wenn Sie uns Ihre Zustimmung gegeben haben, können Sie sie jederzeit widerrufen, was auch in Zukunft in Kraft bleibt.
    Sie können sich jederzeit mit einer Beschwerde an eine Aufsichtsbehörde wenden, z. die Aufsichtsbehörde des Staates Ihres Wohnsitzes oder die Behörde, die uns als verantwortliche Partei überwacht.
    Eine Liste der Aufsichtsbehörden (für den nicht öffentlichen Bereich) mit ihren jeweiligen Adressen finden Sie unter: https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html .

    Sammeln allgemeiner Informationen während eines Besuchs auf unserer Website

    Art und Zweck der Verarbeitung

    Wenn Sie auf unsere Website zugreifen - d. h. wenn Sie sich nicht registrieren oder keine Informationen übermitteln - werden Informationen allgemeiner Art automatisch erfasst. Diese Informationen (Serverprotokolldateien) enthalten den Typ des Webbrowsers, das verwendete Betriebssystem, den Domänennamen Ihres Internetdienstanbieters, Ihre IP-Adresse und dergleichen.
    Es wird insbesondere zu folgenden Zwecken verarbeitet:
    Wir werden Ihre Daten nicht verwenden, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Diese Art von Informationen wird von uns bei Bedarf statistisch analysiert, um unsere Website und die zugrunde liegende Technologie zu optimieren.

    Rechtsgrundlage

    Die Verarbeitung erfolgt gemäß Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO, basierend auf unserem berechtigten Interesse an der Verbesserung der Stabilität und Funktionalität unserer Website.

    Empfänger

    Empfänger der Daten können technische Dienstleister sein, die als Verarbeiter am Betrieb und der Wartung unserer Website arbeiten.

    Aufbewahrungsfrist

    Die Daten werden gelöscht, sobald sie aus dem Grund, aus dem sie erfasst wurden, nicht mehr benötigt werden. Dies ist in der Regel nach Beendigung der jeweiligen Sitzung für Daten der Fall, die zur Bereitstellung der Website verwendet werden.

    Obligatorische oder erforderliche Bestimmung

    Die Angabe der vorgenannten personenbezogenen Daten ist weder gesetzlich noch vertraglich vorgeschrieben. Ohne die IP-Adresse können jedoch der Service und die Funktionalität unserer Website nicht garantiert werden. Darüber hinaus können einzelne Dienste nicht verfügbar oder eingeschränkt sein. Aus diesem Grund ist ein Einspruch ausgeschlossen.

    Cookies

    Art und Zweck der Verarbeitung

    Wie viele andere Websites verwenden wir sogenannte "Cookies". Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Gerät (Laptop, Tablet, Smartphone usw.) gespeichert werden, wenn Sie unsere Website besuchen.
    Mit Cookies erhalten wir bestimmte Informationen wie IP-Adresse, Browsertyp und verwendetes Betriebssystem.
    Cookies können nicht zum Starten von Programmen oder zum Übertragen von Viren an einen Computer verwendet werden. Basierend auf den in Cookies enthaltenen Informationen können wir Ihnen die Navigation auf unserer Website erleichtern und unsere Webseiten für Sie ordnungsgemäß anzeigen.
    Die von uns erhobenen Daten werden unter keinen Umständen an Dritte weitergegeben und ohne Ihre Zustimmung wird kein Link zu personenbezogenen Daten erstellt.
    Natürlich können Sie unsere Website auch ohne Cookies anzeigen. Internetbrowser werden regelmäßig so konfiguriert, dass sie Cookies akzeptieren. Im Allgemeinen können Sie die Verwendung von Cookies jederzeit über Ihre Browsereinstellungen deaktivieren. Verwenden Sie die Hilfefunktion Ihres Internetbrowsers, um zu erfahren, wie Sie diese Einstellungen ändern können, und beachten Sie, dass einzelne Funktionen unserer Website möglicherweise nicht funktionieren, wenn Sie die Verwendung von Cookies deaktiviert haben.

    Aufbewahrungsfrist und verwendete Cookies

    Wenn Sie uns erlauben, Cookies über Ihre Browsereinstellungen oder Ihre Zustimmung zu verwenden, können die folgenden Cookies auf unseren Webseiten verwendet werden:
    - Sitzungscookie (gespeichert für die Dauer der Sitzung)
    - WarenkorbID, mit der der Inhalt aus dem Warenkorb abgerufen wird (31 Tage gespeichert)
    - Warenkorbanzahl, mit der die Anzahl der Artikel im Warenkorb angezeigt wird (31 Tage gespeichert)
    - Einwilligung, mit der festgestellt wird, ob der Kunde seine obligatorische Genehmigung zum Speichern grundlegender Cookies erteilt hat
    - Tracking, um festzustellen, ob der Kunde seine optionale Genehmigung zum Speichern der von ihm besuchten Seiten zu Tracking-Zwecken erteilt hat
    In den folgenden Abschnitten geben wir Ihnen Informationen darüber, wie diese Cookies (auch) personenbezogene Daten betreffen können.
    In Ihren Browsereinstellungen können Sie einzelne Cookies oder den gesamten Satz von Cookies löschen. Dort finden Sie auch Informationen und Anweisungen, wie Sie diese Cookies löschen oder verhindern können, dass sie im Voraus gespeichert werden. Die folgenden Links enthalten die Informationen, die Sie für die jeweiligen Browser-Anbieter benötigen:
  • Internet Explorer: https://support.microsoft.com/en-gb/help/17442/windows-internet-explorer-delete-manage-cookies
  • Google Chrome: https://support.google .com / accounts / answer / 61416? hl = de
  • Opera: https://www.opera.com/o/ dh einfach
  • Safari: https://support.apple. com / kb / PH17191? locale = de_DE & viewlocale = en_US
  • Registrierung auf unserer Website

    Art und Zweck der Verarbeitung

    Mit der Registrierung zur Nutzung unserer personalisierten Dienste werden einige personenbezogene Daten wie Name, Adresse, Kontakt- und Kommunikationsinformationen (z. B. Telefonnummer und E-Mail-Adresse) erfasst. Wenn Sie bei uns registriert sind, können Sie auf Inhalte und Dienste zugreifen, die wir nur registrierten Benutzern anbieten. Registrierte Benutzer haben auch die Möglichkeit, die bei der Registrierung eingegebenen Daten jederzeit zu ändern oder zu löschen. Wir werden Ihnen jederzeit auch Informationen zu den von uns gespeicherten personenbezogenen Daten über Sie zur Verfügung stellen.

    Rechtsgrundlage

    Die bei der Registrierung eingegebenen Daten werden mit Zustimmung des Nutzers verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 (a) DSGVO).
    Erfüllt die Registrierung die Verpflichtungen eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, oder dient sie zur Umsetzung vorvertraglicher Maßnahmen, so ist die zusätzliche Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO.

    Empfänger

    Empfänger der Daten können technische Dienstleister sein, die als Verarbeiter am Betrieb und der Wartung unserer Website arbeiten.

    Aufbewahrungsfrist

    Daten werden in diesem Zusammenhang nur verarbeitet, wenn die entsprechende Einwilligung erteilt wurde. Die Daten werden danach gelöscht, sofern keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten die Löschung verbieten. Um diesbezüglich Kontakt mit uns aufzunehmen, verwenden Sie bitte die Kontaktinformationen am Ende dieser Datenschutzrichtlinie.

    Obligatorische oder erforderliche Bestimmung

    Die Angabe Ihrer persönlichen Daten ist freiwillig und basiert ausschließlich auf Ihrer Zustimmung. Ohne die Angabe Ihrer persönlichen Daten können wir Ihnen keinen Zugriff auf unsere Inhalte und Dienste gewähren.

    Bereitstellung kostenpflichtiger Dienste

    Art und Zweck der Verarbeitung

    Für die Bereitstellung kostenpflichtiger Dienste werden wir zusätzliche Daten wie Zahlungsdetails anfordern, um Ihre Bestellung abzuschließen.

    Rechtsgrundlage

    Die zum Abschluss des Vertrages erforderliche Datenverarbeitung basiert auf Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO.

    Empfänger

    Empfänger der Daten können Prozessoren sein.

    Aufbewahrungsfrist

    Wir speichern diese Daten in unseren Systemen, bis die gesetzliche Aufbewahrungsfrist abgelaufen ist. Grundsätzlich sind dies 6 oder 10 Jahre für allgemein anerkannte Rechnungslegungsgrundsätze und gesetzliche Steueranforderungen.

    Obligatorische oder erforderliche Bestimmung

    Die Angabe Ihrer persönlichen Daten ist freiwillig. Ohne die Angabe Ihrer persönlichen Daten können wir Ihnen keinen Zugriff auf unsere Inhalte und Dienste gewähren.

    Kontaktformular

    Art und Zweck der Verarbeitung

    Die von Ihnen eingegebenen Daten werden für die individuelle Kommunikation mit Ihnen verwendet. Für diese Mitteilung sind eine gültige E-Mail-Adresse und Ihr Name erforderlich, die zur Organisation Ihrer Anfrage und der jeweiligen nachfolgenden Antwort dient. Das Bereitstellen zusätzlicher Informationen ist optional.

    Rechtsgrundlage

    Die Verarbeitung der im Kontaktformular eingegebenen Daten erfolgt auf der die Grundlage eines berechtigten Interesses (Art. 6 Abs. 1 (f) DSGVO).
    Mit dem Kontaktformular möchten wir Ihnen ein unkompliziertes Mittel zur Kontaktaufnahme ermöglichen. Die von Ihnen eingegebenen Informationen werden zur Bearbeitung der Anfrage verwendet und für mögliche Folgefragen gespeichert.
    Wenn Sie uns kontaktieren, um ein Angebot anzufordern, erfolgt die Verarbeitung der im Kontaktformular angegebenen Informationen, um vorvertragliche Maßnahmen umzusetzen (Art. 6 Abs. 1 (b) DSGVO).

    Empfänger

    Empfänger der Daten können Prozessoren sein.

    Aufbewahrungsfrist

    Die Daten werden spätestens 6 Monate nach Bearbeitung der Anfrage gelöscht.
    Sofern wir gemeinsam einen Vertrag abschließen, verwenden wir die gesetzlichen Aufbewahrungsfristen des Handelsgesetzbuchs und löschen Ihre Daten gemäß den jeweils festgelegten Fristen.

    Obligatorische oder erforderliche Bestimmung

    Die Angabe Ihrer persönlichen Daten ist freiwillig. Wir können Ihre Anfrage jedoch nur bearbeiten, wenn Sie uns Ihren Namen, Ihre E-Mail-Adresse und den Grund für Ihre Anfrage mitteilen.

    Verwenden von Google Maps

    Art und Zweck der Verarbeitung

    Wir verwenden Google Maps auf dieser Website. Google Maps wird von Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA (im Folgenden "Google") betrieben. Auf diese Weise können wir Ihnen interaktive Karten direkt auf der Website anzeigen und die Kartenfunktion bequem nutzen.
    Weitere Informationen zur Datenverarbeitung von Google finden Sie auf der Seite mit den Google-Datenschutzrichtlinien , wo Sie auch Ihre Datenschutzeinstellungen im Datenschutzcenter ändern können.
    Klicken Sie hier , um detaillierte Anweisungen zum Verwalten Ihrer eigenen Daten in Bezug auf Google zu erhalten Produkte.

    Rechtsgrundlage

    Ihre Zustimmung ist die Rechtsgrundlage für die Integration von Google Maps und die damit verbundene Datenübertragung an Google (Art. 6 Abs. 1 (a) DSGVO).

    Empfänger

    Durch den Besuch der Website erhält Google Informationen, dass Sie auf die entsprechende Unterseite unserer Website zugegriffen haben. Dies geschieht unabhängig davon, ob Google ein Benutzerkonto bereitstellt, bei dem Sie angemeldet sind, oder ob kein Benutzerkonto vorhanden ist. Wenn Sie bei Google angemeldet sind, werden Ihre Daten direkt Ihrem Konto zugewiesen.
    Wenn Sie diese Zuordnung nicht in Ihrem Google-Profil haben möchten, müssen Sie sich bei Google abmelden, bevor Sie die Schaltfläche aktivieren. Google speichert Ihre Daten als Nutzungsprofile und verwendet sie für Werbung, Marktforschung und / oder maßgeschneiderte Gestaltung seiner Website. Eine solche Analyse erfolgt insbesondere (auch für Benutzer, die nicht angemeldet sind), um bedarfsgerechte Werbung bereitzustellen und andere Benutzer des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Website zu informieren. Sie haben das Recht, der Bildung dieser Benutzerprofile zu widersprechen, müssen diesen Widerspruch jedoch bei Google einreichen.

    Aufbewahrungsfrist:

    Durch die Integration von Google Maps sammeln wir keine personenbezogenen Daten.

    Drittlandtransfers

    Google verarbeitet Ihre Daten in den Vereinigten Staaten von Amerika und unterliegt den Standardvertragsklauseln: https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international -dimension-datenschutz / standard-vertragsklauseln-scc_de .

    Widerruf der Einwilligung

    Wenn Sie nicht möchten, dass Google über unsere Website Informationen über Sie sammelt, verarbeitet oder verwendet, können Sie JavaScript in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren. In diesem Fall können Sie unsere Website nicht oder nur teilweise nutzen.

    Obligatorische oder erforderliche Bestimmung

    Die Angabe Ihrer persönlichen Daten ist freiwillig und basiert ausschließlich auf Ihrer Zustimmung. Wenn Sie den Zugriff verhindern, kann dies zu Funktionseinschränkungen auf der Website führen.

    SSL-Verschlüsselung

    Um die Sicherheit Ihrer Daten während der Übertragung zu schützen, verwenden wir modernste Verschlüsselungsmethoden (wie SSL) über HTTPS.

    Ernennte Prozessoren

    Die folgenden Organisationen, Unternehmen oder Personen wurden vom Betreiber dieser Website mit der Datenverarbeitung beauftragt:

    Überarbeitung unserer Datenschutzrichtlinie

    Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzrichtlinie so zu ändern, dass sie immer den aktuellen gesetzlichen Anforderungen entspricht, oder Änderungen an unseren Diensten in der Datenschutzrichtlinie vorzunehmen, z. bei der Einführung neuer Dienste. Ihr nächster Besuch unterliegt den neuen Datenschutzbestimmungen.

    Fragen an den Datenschutzbeauftragten

    Wenn Sie Fragen zum Datenschutz haben, senden Sie uns bitte eine E-Mail oder wenden Sie sich an die für den Datenschutz in unserer Organisation verantwortliche Person:
    benjamin@uppliv.com