Nutzungsbedingungen

Vielen Dank, dass du uppliv nutzt. uppliv wird von uppliv AB, c/o Impact Hub, Jakobsbergsgatan 22, 111 44 Stockholm, Schweden, E-Mail: benjamin@uppliv.com zur Verfügung gestellt.
Die Nutzung von uppliv setzt voraus, dass du diesen Nutzungsbedingungen zustimmst. Bitte lies diese sorgfältig durch.
uppliv kannst du dafür nutzen, einen örtlichen Dienst, der von einem örtlichen Aktivitätsanbieter (jeweils bezeichnet als „Aktivitätsanbieter”) angeboten wird (ein „Angebot”) zu suchen, zu finden und zu reservieren. Ein Aktivitätsanbieter-Angebot kann durch den Aktivitätsanbieter oder auch durch Dritte (z. B. Reiseveranstalter) angeboten werden. Aktivitätsanbieter und Dritte werden jeweils als „Diensterbringer” bezeichnet. Diensterbringer sind nicht Partei dieses Vertrages und auch keine Erfüllungsgehilfen für die Erbringung des Dienstes durch uppliv.
Gewährleistung und Haftungsausschluss. Wir stellen unsere Dienste in wirtschaftlich angemessener Weise zur Verfügung und hoffen, dass du Freude an der Nutzung hast. Der Umfang unseres Angebotes ist jedoch beschränkt.
uppliv ist an der Erbringung des Aktivitätsanbieter-Angebots nicht beteiligt und kann daher ohne entsprechende Kenntnis keine Gewährleistung übernehmen für: (A) Die Verlässlichkeit oder Leistung eines Diensterbringers, (B) Sicherheit, Qualität, Richtigkeit, Verlässlichkeit, Umfang oder Rechtmäßigkeit eines Aktivitätsanbieter-Angebots, oder (C) die Wahrheit oder Richtigkeit der Beschreibung eines Aktivitätsanbieter-Angebots oder andere Informationen, die ein Diensterbringer durch den Dienst zeigt, verbreitet oder anbietet.
Überprüfung von Aktivitätsanbieterinformationen. uppliv ist nicht verpflichtet, von Aktivitätsanbietern bereit gestellte Informationen zu überprüfen und gewährleistet nicht, dass diese Informationen richtig sind. Es ist deine Verantwortung, die Identität, die Qualifikationen und den Status des Aktivitätsanbieters zu überprüfen.
Altersbeschränkungen. Um den Dienst zu nutzen, musst du in der Lage sein, einen rechtsverbindlichen Vertrag abzuschließen. Du darfst den Dienst nicht nutzen, wenn du eine Person bist, die nach Maßgabe des Rechts des Landes, in dem du deinen Wohnsitz hast oder von dem aus du auf den Dienst zugreifst, rechtlich darin gehindert bist den Dienst zu nutzen.
Bedingungen für Aktivitätsanbieter-Angebote. Zusätzlich zu den Bedingungen unterliegt jedes Aktivitätsanbieter-Angebot auch den zusätzlichen Bedingungen, die möglicherweise zum Zeitpunkt deiner Reservierung des Aktivitätsanbieter-Angebots einbezogen werden. Der Diensterbringer kann auch eigene Bedingungen stellen. Deine Reservierung oder Nutzung eines Aktivitätsanbieter-Angebots erfordert die Annahme der Bedingungen und die Annahme der zusätzlichen Geschäftsbedingungen des Aktivitätsanbieters und / oder des Planers (zusammen die "Bedingungen für Aktivitätsanbieter-Angebote").
Kauf eines Aktivitätsanbieter Angebots. Wenn du ein Aktivitätsanbieter-Angebot reservierst, verpflichtest du dich entsprechend den Bedingungen für Aktivitätsanbieter-Angebote, dieses Aktivitätsanbieter Angebot des Aktivitätsanbieters zu erwerben. Lies daher die Beschreibung des Aktivitätsanbieter-Angebots sorgfältig durch, bevor du die Reservierung tätigst. In der Beschreibung seines Aktivitätsanbieter Angebots kann ein Diensterbringer möglicherweise auch Umbuchungs- und Stornierungsrichtlinien mitteilen, die deine Möglichkeiten, das Aktivitätsanbieter Angebot ohne Strafe zu verschieben oder zu stornieren, einschränken.
Aktivitätsanbieter Angebote werden von den teilnehmenden Aktivitätsanbietern und Dritten bereitgestellt. uppliv bietet diese Aktivitätsanbieter-Angebote weder an noch verkauft uppliv sie. Der Aktivitätsanbieter ist allein für die Bedingungen für Aktivitätsanbieter-Angebote und für die Erbringung aller Aktivitätsanbieter Angebote verantwortlich, die über den Dienst gebucht werden.
Die Zahlung ist gegenüber dem Dienstleistungserbringer gemäß des Aktivitätsanbieter-Angebots zu leisten. uppliv ist an der Zahlungsabwicklung nicht beteiligt.
Verantwortung des Diensterbringers. uppliv ist keine Partei des Vertrages zwischen dir und dem Diensterbringer. Du bist daher nicht berechtigt, uppliv in Rechtsstreitigkeiten oder andere Auseinandersetzungen zu involvieren, die sich aus einer Buchung oder Vereinbarung mit einem Diensterbringer oder anderen Dritten im Zusammenhang mit dem Dienst ergeben oder damit in Zusammenhang stehen.